Angebote Erwachsene

Lass Dich treiben- oder treib es bunt!

Angebote für Erwachsene


Min. Teilnehmerzahl 3 Personen.

Vormittags- Gruppe

Thema Depression/ Burnout

Termine auf Anfrage

Nachmittags- Gruppe

Thema Depression/ Burnout

Termine auf Anfrage

Es wird sich ausgetauscht über Erlebnisse, Ängste, Sorgen und Erfahrungen mit dem Thema. Man spricht offen und ehrlich und arbeitet in der Gemeinschaft an seinem persönlichen Werk und Wohlbefinden.

Das Beisammensein und das kreative Arbeiten fördern das Wohlsein und die Gewissheit, weder ein Simulant zu sein, noch allein mit seinen Sorgen da zu stehen.

Trauen Sie sich und melden sich an. Hier arbeiten wir an Ihrer Selbstsorge und Ihrem Selbstbewusstsein. Sie werden gestärkt und Ihr Leben wird wieder etwas bunter.

Sie sind nicht allein!

Trauer bewältigen

Jeden 1. Samstag, 14.00- 15.30 Uhr    

Laufender Treff  (nur mit Anmeldung)

Kosten: 15 € p. T. (+ggfs Material 5€) 

Wenn jemand gestorben ist, kann die Trauer sehr intensiv sein. Es kann sein, dass der Tod so plötzlich kam, dass es Sie völlig aus der Bahn wirft. Oder es war ein langer schwerer Gang bis der Tod zur Erlösung wurde.

Wie Sie persönlich mit dem Thema Tod umgehen, kann bei anderen Missverständnisse auslösen, weil diese Personen nicht in Ihrer Haut stecken.

Vielleicht lächeln Sie, weil es jetzt vorbei ist. Oder Sie können nach Monaten noch nicht darüber reden ohne in völlige Trauer zu versinken.

"Wie kannst Du nur schon wieder lachen!"      "Wieso bist Du nicht lansam drüber weg"      "85 war doch ein tolles Alter..."      "Eure Ehe war doch gut, und jetzt mal langsam auf zu neuen Ufern"      "Du bist doch jung, kannst noch weitere Kinder bekommen"

Solche und andere Aussagen sind meist nett gemeint, aber kommen nicht immer gut an.

Hier dürfen Sie offen sagen, was sie denken. Auch über solche gut gemeinten Aussagen. Trauernde unter einander haben Verständnis für diese Situation und verlangen von einander keine vermeintlich, gesellschaftlich, richtige Verhaltensweisen.

Außer den Gesprächen, werden Arbeiten erstellt, in denen Ihre Gefühle Platz haben und die Erinnerung bleibt.

Tier Trauer Gruppe

Jeden 1. Samstag, 12.00- 13.30 Uhr    

Laufender Treff  (nur mit Anmeldung)

Kosten: 15 € p. T. (+ggfs Material 5€) 

Wenn ein Haustier stirbt, dass eine Weile zu Ihrer Familie gehörte, kann das genauso schwer sein, wie der Verlust eines menschlichen Familienmitgliedes.

Oft hört man Sätze wie    "Der hatte doch ein schönes Leben bei Dir"       "Die war doch auch echt schon alt"      "Der Tod ist bestimmt besser"       "Es war ja nur ein Tier"

In dieser Gruppe, wollen wir diese meist nett gemeinten aber oft schmerzhaften Floskeln nicht hören. Wer sein Tier von Herzen geliebt und es als Familienmitglied angesehen hat, möchte und darf es auch angemessen betrauern. Wenn Sie dafür in Ihrem Umfeld keinen Platz haben, dann bekommen Sie ihn hier.

Es ist völlig egal, um welches Tier Sie trauern. Sie können offen erzählen, was in Ihnen vorgeht und die Gefühle rauslassen.

Es werden lustige, traurige und schöne Momente der gemeinsamen Zeit mit Ihrem Tier hervorgeholt und wir erstellen Werke, die Sie immer an das Tier erinnern.

Der Vorteil dieser Werke ist, sie werden aus dem Gefühl entstehen. Somit sehen sie für andere einfach aus wie ein hübsches Bild oder eine tolle Figur. Niemand wird erkennen, was es für Sie bedeutet. Sie haben gewissermaßen einen Anker zum trauern und erinnern, der für alle sichtbar aber nicht erkennbar ist. Somit führt die Betrachtung auch nicht zu weiteren Floskeln oder Vorwürfen, weil man ja um ein Tier trauert.

Das Leben hat eine Verabredung mit Dir.

Diese findet im gegenwärtigen Moment statt!

Tchich Nhat Hanh

Achtsamkeitstraining

Freitags, 16.00- 17.30 Uhr

Beginn 04.10.2019- 22.11.2019

Preis: 100 € incl. Material

Anmeldefrist bis 27.09.2019

Das Wort Achtsamkeit oder auch Mindfulnes genannt, taucht immer öfter auf. Warum? Weil es Sinn macht!

Wir laufen durch die Strassen und nehmen nichts mehr wahr, was um uns passiert. Wir essen unterwegs und geniessen es nicht. Wir sitzen mit jemanden zusammen, der uns sein Herz ausschüttet und denken an den Einkauf, oder die Wäsche die noch gemacht werden müssen.

Das sollte so nicht sein. Wir laufen in unserem eigenen Leben nur mit, wo wir es doch "erleben" sollen. Wir funktionieren die meiste Zeit einfach nur. Dies führt zu  Depression, Burnout oder anfänglich einfach zur allgemeinen Unzufriedenheit.

Mit Achtsamkeitsübungen lernen wir, auch im Alltag die Reiz - Reaktionskette zu unterbrechen. Wir reagieren nicht mehr wie ferngesteuert oder blockiert auf die äußeren Reize. Stattdessen gelingt es immer öfter, inne zu halten.

Während dieser kleinen Pause entscheiden wir bewusst, welche Reaktion jetzt hilfreich sein könnte, um die Situation positiv zu lenken. Gelingt uns das, können wir altes, destruktives Verhalten auflösen und unser Gefühl von Selbstwirksamkeit stärken.

Eine achtsame Haltung uns selbst und anderen gegenüber beugt Stress und Burnout vor. Es führt zu einem entspannteren Alltag.

Wenn wir im Stau stehen, können wir uns aufregen, weil wir irgendwo hin zu spät kommen, die ganzen Tagestermine sich verschieben...

Oder wir können achtsam erkennen, dass wir jetzt gerade in diesem Moment nichts daran ändern können. Wir können uns die Landschaft anschauen, die sonst nur vorbeirauscht. Vielleicht entdecken wir tolles Neues. Vielleicht können wir kurz meditieren. Einfach Durchatmen.

Diese willkommene Pause postiv nutzen.

Wäre dass nicht schön? Melden Sie sich an. Sie werden sehen, wie sich Ihre Welt verändert, wenn Sie achtsam mit ihr umgehen.

Meditatives Zeichnen nach Zentangle- Art

Freitags, 20.00- 21.30 Uhr

Beginn 04.10.2019- 22.11.2019

Preis: 100 € incl. Material

Anmeldefrist bis 27.09.2019

Haben Sie auch schon mal während eines Telefonats gekritzelt? Zentangle- Bilder erinnern viele an dieses Gekritzel. Sie gehen aber weit darüber hinaus.

Durch das Zeichnen sich immer widerholender Muster entsteht wie von selbst ein entspannter, ruhiger Zustand. Sie atmen ruhiger und die Konzentration richtet  sich voll auf Ihr Werk. Alles eben noch so vermeintlich wichtige, einkaufen, Essen kochen, das Meeting morgen, verschwimmt.

Es ist wie eine Meditation ohne bewusstes meditieren.

Die Wirksamkeit ist schon lange bewiesen und  es ist ein regelrechter Boom entstanden. Zentangle ist der Vorreiter der Erwachsenen- Malbücher.

Nur, dass Sie hier quasi das Malbuch selber zeichnen. Die dabei entstehenden Werke sind einfach toll anzusehen.  Und trotz vorgegebener Muster gibt es niemals zwei gleiche Bilder.

Werden auch Sie Zentangle- Künstler!

Sinnvolles malen mit allen Sinnen

Freitags, 18.00- 19.30 Uhr

Beginn 04.10.2019- 22.11.2019

Preis: 140 € incl. Material

Anmeldefrist bis 27.09.2019

All zu gern vergessen wir unsere 7 Sinne.

Sehen, Riechen, Hören, Tasten/ Fühlen, Schmecken, Bewegen und den Gleichgewichtssinn.

Ab und zu machen sie sich aber plötzlich bewerkbar und verbinden sich mit abgespeicherten Gefühlen.

Der Geruch von Zimt und Nelken.... Weihnachten. Wir sehen einen lieben Menschen... Freude. Wir hören unsere Lieblingsmusik... Entspannung. Wir fühlen einen Dorn an der Rose... Schmerz. Wir essen ein Eis... mmmm lecker!

Wenn wir uns bewegen und das Gleichgewicht halten, nehmen wir dies nur wirklich wahr, wenn es nicht so klappt wie es soll. Stolpern, vom Fahrad kippen....

In diesem Kurs wollen wir uns bei jedem Treffen einem bestimmten Sinn widmen. Wir nehmen ihn ganz bewusst und konzentriert wahr und drücken ihn dann in Gefühlen mit Farbe aus.

Es entsteht ein Sinnes- Feuerwerk, mit dem Sie sich immer mal wieder ins Gedächtnis rufen können, was für toll funktionierende Sinne wir doch haben.


Buntes Treiben...


  • Kunsttherapie


  • Entspannungskurse


  • Mobiles Atelier


Telefon: 0160- 7988400

Termine nach Absprache


Sie erreichen mich Montags bis Freitags


9.00 Uhr - 20.00 Uhr


Ich bitte um Verständnis, dass ich bei Settings oder Kursen nicht an das Telefon gehen kann.


Sollte ich also Ihren Anruf nicht annehmen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter.


Ich rufe Sie dann gern zurück.


© Copyright 2017 | Melanie Scheinhardt- Scholz